Rapsody

Rapsody ist eine mittelfrühe bis späte rein männliche Spargelhybride mit guten Qualitätseigenschaften und hohem Ertragspotenzial. Rapsody eignet sich gut zur Verspätung und liefert zuverlässig hohe Erntemengen bis zum Saisonende.

 

 

Kultur

Rapsody eignet sich für alle Spargelböden. Auf schweren Böden gedeiht Rapsody besonders gut, dabei ist auf eine gute Wasserführung (kein zu hoher Grundwasserspiegel) zu achten. Rapsody empfehlen wir für die Bleichspargelproduktion mit 3 - 4 Pflanzen je laufendem Meter.
Rapsody eignet sich gut für die Verspätung und kann dazu auch tiefer gepflanzt werden.

 

Ertrag und Qualität

Rapsody hat ein hohes Ertragspotential. Gerade Stangen von leuchtend weißer Farbe und ein guter Kopfschluss sind typisch für die Sorte. Rapsody hat eine ansprechende Stangenstärke und sortiert homogen, hauptsächlich im Bereich von 16 - 26 mm. Auffallend sind die geringen Anteile an Bruch, hohlen und rostigen Stangen.

 

Kraut

Rapsody hat mittelhohe bis hohe, stabile und standfeste Sommertriebe. Das dunkelgrüne Kraut ist sehr locker und offen und zeigt eine hohe Toleranz gegen die im Spargel vorkommenden Blattkrankheiten. Das Kraut bleibt im Herbst außergewöhnlich lange grün und vital. Dies ermöglicht eine lange Assimilisationsdauer, was gerade bei einer späten Hybride von Bedeutung ist.